Schötmar - Bad Salzuflen
 
         
 
Schötmar
 
     
 
1914
 

Gleue, Alfred gest. 5.8.1914.
Alfred Gleue ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Luettich-Robermont, Belgien, Reihe 14 Grab 23. Informationen zum Friedhof hier.

Das Grab Alfred Gleues.
Alfred Gleue ist wahrscheinlich der erste lippische Soldat,
der im Ersten Weltkrieg gestorben ist!

 

Wehrmann
     
Linke, Wilhelm gest. 22.8.1914 Belgien.
Wilhelm Linke ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Anloy-Heide, Belgien, Block 3 Grab 641. Informationen zum Friedhof hier.
Reservist
     
Althof, Ludwig (Louis) geb. 7.1.1884, gest. 24.8.1914 bei Fontain-Volmont, Belgien.
Ludwig Althof ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vladslo, Belgien, Block 10 Grab 672. Informationen zum Friedhof hier.
Ludwig Althof
Vizefeldwebel im Infanterie-Regiment 55 5. Kompagnie
   
Busse, Gustav geb. 7.4.1891 Schötmar, gest. 13.9.1914 Souchez, Frankreich. Musketier im Infanterie-Regiment 55 11. Kompagnie
     
Blanke, Gustav geb. 4.8.1887 Kochheide (bei Schötmar), gest. 17.10.1914 bei Souchez, Frankreich.
Wie viele der bei Souchez und Umgebung Gestorbenen ist Gustav Blanke wahrscheinlich heute auf dem Soldatenfriedhof Neuville-St. Vaast, Frankreich, als unbekannter Toter in einem namenlosen Grab beerdigt. Informationen zum Friedhof hier.
Zum Tod und zur Beerdigung Gustav Blankes gibt es einen Eintrag im Tagebuch des Gefreiten Paul Vietmeier aus Brake, der ebenfalls in der 11. Kompagnie diente: "Sonnabend, den 17.10. Im Schützengraben gelegen. Von meiner Gruppe Kam. Blanke durch einen Granatsplitter getötet. ... Des Nachts Bl. beerdigt. Ein kurzes Gebet u. unser Kamerad ruhte in fremder Erde. Wir haben dabei geweint." (Quelle: Stadtarchiv Lemgo NL 65 / Zu Paul Vietmeier hier.
Gustav Blanke
Reservist im Infanterie-Regiment 55 11. Kompagnie
         
         
Geffers, Wilhelm geb. 4.1.1884 Schötmar, Schlachtermeister, gest. 26.9.1914, Frankreich. Unteroffizier im Reserve-Infanterie-Regiment 15 12. Kompagnie
   
Sauerländer, Karl geb. 8.2.1888 Alverdissen, Sohn des Superintendenten Karl Sauerländer in Schötmar, Studienreferendar, gest. 9.10.1914 Souchez, Frankreich. * Unteroffizier im Infanterie-Regiment 55 6. Kompagnie
   
Sauerländer, Hans geb. 1880 Alverdissen, Sohn des Superintendenten Karl Sauerländer in Schötmar, Bankrat, Direktor der Treuhand-Gesellschaft, gest. 18.10.1914 bei Schoore an der Yser, Belgien. *
Hans Sauerländer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vladslo, Belgien, Block 1 Grab 2370. Informationen zum Friedhof hier.
Oberleutnant der Landwehr im Grenadier-Regiment 12
   
Schäfer, Heinrich geb. 15.8.1891 Aspe, Ziegler, gest. 8.10.1914 bei Mancourt, Frankreich.
Heinrich Schäfer
Reservist im Infanterie-Regiment 17 7. Kompagnie
         

Stietencron von, Iwan geb. 16.10.1890 Schötmar, gest. 10.8.1914 bei St. Frond (?), Belgien.
Iwan von Stietencron ist begraben im Schloßpark Schötmar.

Iwan von Stietencron

 

 
Leutnant im 15. Husaren Regiment
   
Remmert, Fritz (Friedrich) geb. 6.8.1893 Schötmar, gest. 24.8.1914 (lt. Regimentsgeschichte 23.8.) bei Lobbes, Belgien.
Fritz Remmert ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vladslo, Belgien, Block 10 Grab 939. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier im Infanterie-Regiment 15 4. Kompagnie
   
Führing, Wilhelm gest. 28.10.1914 Frankreich.
Wilhelm Führing ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Lens-Sallaumines, Frankreich, Massengrab. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Bobe, Karl gest. 14.12.1914 Frankreich, infolge Krankheit.
Karl Bobe ist begraben auf dem Soldatenfriedhof St.-Etiennes-à-Arnes, Frankreich, Block 8 Grab 748. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier im Reserve-Feldartillerie-Regiment 20 1. Batterie
   
Kampen, August geb. 9.5.1888 Lindemannsheide, Schötmar, gest. 15.12.1914 Froyennes (bei Lille?), Frankreich.
August Kampen ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vladslo, Belgien, Block 4 Grab 2800. Informationen zum Friedhof hier.
Reservist im Infanterie-Regiment 55 9. Kompagnie
 
1915
 
         
Gronenmeyer, Fritz geb. 3.3.1884 Pivitsort, gest. 25.1.1915 Froyennes (bei Lille?), Frankreich. Gefreiter im Infanterie-Regiment 55 5. Kompagnie
   
Ringleb, Christoph gest. 2.3.1915, Frankreich.
Christoph Ringleb ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Berru, Frankreich, Block 4 Grab 243. Informationen zum Friedhof hier.
Füsilier
         
Vogt, Friedrich geb. 23.8.1892 Schötmar, gest. 1.5.1915 Neuve Chapelle, Frankreich. Musketier im Infanterie-Regiment 55 2. Kompagnie
         
Schneider, August geb. Schötmar, gest. 3.5.1915 (lt. Regimentsgeschichte 13.4.1915) Strenkowizna?(Masuren) Musketier im Reserve-Infanterie-Regiment 263 2. Kompagnie
   
Weinberg, Siegfried gest. 6.5.1915, Frankreich.
Siegfried Weinberg ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Cerny-en-Laonnois, Frankreich, Block 1 Grab 2153. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier
   
Linnemann, Fritz geb. 24.1.1895 Schötmar, gest. 9.5.1915 Neuve Chapelle, Frankreich.
Fritz Linnemann ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Illies, Frankreich, Block 5 Grab 2. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier im Infanterie-Regiment 55 MG Kompagnie
   
Silberbach, Arthur geb. 17.8.1889 Schötmar, gest. 9.5.1915 Neuve Chapelle. Frankreich.
Arthur Silberbach ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Illies, Frankreich, Block 5 Grab 3. Informationen zum Friedhof hier.
Reservist im Infanterie-Regiment 55 10. Kompagnie
         
Schröder, Ernst geb. Schötmar, gest. 20.5.1915 Sainghin, Frankreich, nach Verwundung vom 16.5.1915 bei Richebourg, Frankreich.
Ernst Schröder ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Wicres Village, Frankreich, Block 2 Grab 317. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier im Infanterie-Regiment 55 6. Kompagnie
   
Harnisch, Georg geb. 6.10.1893 Münster, gest. 16.5.1915 Neuve Chapelle, Frankreich.
Georg Harnisch ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Illies, Frankreich, Block 5 Grab 2. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier im Infanterie-Regiment 55 MG Kompagnie
   
Imker, Ernst gest. 26.5.1915 Givenchy, Frankreich. Musketier im Infanterie-Regiment 56 4. Kompagnie
         
Stietencron von, Heinz geb. 1.5.1893 Schötmar, gest. 13.7.1915.

Heinz von Stietencron

 
Leutnant und Kompagnieführer im Garde-Schützen-Bataillon
   
Obendiek, August geb. 28.12.1891 Schötmar, gest. 12.10.1915 Neuve Chapelle, Frankreich. Unteroffizier im Infanterie-Regiment 15 7. Kompagnie
   
Thies, Wilhelm gest. 31.7.1915. Reserve-Infanterie-Regiment 59 11. Kompagnie
   
Sander, Heinrich gest. 24.10.1915 bei Berclau (bei Bassée), Frankreich.
Heinrich Sander ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Annoeullin, Frankreich, Block 1 Grab 317. Informationen zum Friedhof hier.
Landsturmmann im Infanterie-Regiment 56 6. Kompagnie
   
Fasse, Ernst gest. 6.11.1915, Frankreich.
Ernst Fasse ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Thiaucourt-Regniéville, Frankreich, Block 7 Grab 52. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Prüßner, August gest. 14.12.1915, Frankreich.
August Prüßner ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Saverne, Frankreich, Block 1 Grab 47. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Schmidt, Otto, Lippischer Landtagsabgeordneter, gest. 22.12.1915, Hartmannsweilerkopf, Vogesen, Frankreich.
Otto Schmidt ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Guebwiller, Frankreich, Block 6 Grab 97. Informationen zum Friedhof hier.

Leutnant der Landwehr

Otto Schmidt

Feldgrab von Otto Schmidt
   
 
1916
 
Fleer, Wilhelm gest. 28.1.1916 Frankreich.
Wilhelm Fleer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Salomé, Frankreich, Block 1 Grab 216. Informationen zum Friedhof hier.
Ersatz-Reservist im Infanterie-Regiment 56 10. Kompagnie
   
Jehle, Karl geb. 27.5.1895, gest. 9.2.1916 durch Unfall (Absturz?) in Leipzig. Leutnant der Reserve / Pilot

Karl Jehle
   
Quent, Walter gest. 17.6.1916 Sivry-sur-Meuse (nördl. Verdun), Frankreich.
Walter Quent ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Consenvoye, Frankreich, Block 2 Grab 648. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Mowe, August gest. 27.6.1916, Frankreich.
August Mowe ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Hautecourt-lès-Broville, Frankreich, Block 5 Grab 63. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Silberbach, Erwin geb. 24.2.1891 Schötmar, gest. 14.9.1916. Gefreiter im Infanterie-Regiment 15 6. Kompagnie
   
Schmiedeskamp, Wilhelm geb. 6.1.1896, gest. 21.9.1916.
Wilhelm Schmiedeskamp ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Bremerhaven - Lehe III Block E Reihe 2 Grab 30. Informationen zum Friedhof hier.
Ober Matrose Artillerie
   
Krumme, Gustav Heinrich geb. 12.10.1885 Rhiene, gest. 10.10.1916 Augsburg, Deutschland.
Gustav Krumme ist begraben auf dem Westfriedhof Augsburg Kriegsgräberstätte, Block 21 Reihe 15 Grab 226. Informationen zum Friedhof hier.
Jäger
   
Deppermann, August gest. 15.10.1916 (lt. Regimentsgeschichte 16.10.) Le Transloy (südl. Bapaume), Frankreich. Musketier im Reserve-Infanterie-Regiment 73 7. Kompagnie
   
Schmidtpott, Gustav verm. 23.10.1916 (lt. Regimentsgeschichte und Verlustliste am 24.10.) bei Verdun, Frankreich. Musketier im Infanterie-Regiment 53 12. Kompagnie
   
Plaß, Friedrich geb. 22.9.1870, gest. 6.11.1916.
Friedrich Plaß ist begraben auf dem Friedhof Schötmar - Ehrsen, Einzelgrab.
Gefreiter
   
Riepe, Friedrich geb. 12.12.1884 Schötmar, gest. 25.11.1916 (lt. Regimentsgeschichte 25.1. / lt. Volksbund Kriegsgräberfürsorge 5.1.) Richebourg, Neuve Chapelle, Frankreich.
Friedrich Riepe ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Illies Block 4 Grab 126. Informationen zum Friedhof hier.
Landwehrmann im Infanterie-Regiment 55 11. Kompagnie
 
1917
 
   
Linke, August geb. 30.1.1872 Knonhof - Schötmar, gest. 27.4.1917 Frankreich infolge Krankheit.
August Linke ist begraben auf dem Soldatenfriedhof St.-Etiennes-à-Arnes, Frankreich, Block 5 Grab 1061. Informationen zum Friedhof hier.
Landsturmmann
   
Schäfer, August geb. 19.9.1895 Ehrsen, gest. 14.5.1917, Frankreich.
August Schäfer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Thiaucourt-Regniéville, Frankreich, Block 10 Grab 248. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Bracht, Fritz, Müller auf der Heerser Mühle, gest. 26.6.1917 infolge Krankheit.
Feldwebel

Fritz Bracht
   
Funke, Karl geb. 20.3.1879 Schötmar, gest. 3.7.1917, Frankreich, infolge Krankheit.
Karl Funke ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Colmar, Frankreich, Grab 23. Informationen zum Friedhof hier.
Wehrmann Feld-Rekrutendepot der 7. Kavalleriedivision
   
Meier, Adolf gest. 12.8.1917, Frankreich.
Adolf Meier ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Carvin, Frankreich, Block 1 Grab 261. Informationen zum Friedhof hier.
Landsturmmann
   
Rethberg, Paul geb. 3.2.1894 Schötmar, gest. 17.8.1917 durch Flugzeugabsturz in Gotha.
Paul Rethberg ist begraben auf dem Friedhof Schötmar - Ehrsen, Einzelgrab.

 
Unteroffizier / Pilot
   
Prüßner, Fritz gest. 16.9.1917, Frankreich.
Fritz Prüßner ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Neuville-St.Vaast, Frankreich, Block 24 Grab 222. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Sauerländer, Wilhelm (Ernst) geb. 1886 Alverdissen, Kaufmann, Sohn des Superintendenten Karl Sauerländer in Schötmar, gest. 26.9.1917 bei Langemark, Belgien.*
Wilhelm Sauerländer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Menen, Belgien, Block B Grab 2203. Informationen zum Friedhof hier.
Leutnant der Reserve im Infanterie-Regiment 370.
   
Manhenke, Wilhelm gest. 8.11.1917, Belgien.
Wilhelm Manhenke ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Menen, Block M Grab 2398. Informationen zum Friedhof hier.
Schütze (wahrscheinlich) im Reserve-Infanterie-Regiment 55
   
Teuteberg, Wilhelm geb. 30.3.1896 Schötmar, gest. 11.11.1917 Belgien.
Wilhelm Teuteberg ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Hooglede, Belgien, Grab 6954. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier
   
Rudolf Hörentrup gest. 14.11.1917, Belgien.
Rudolf Hörentrup ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Menen, Belgien, Block H Grab 1301. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier.
   
Löhr, Adolf gest. 27.11.1917, Belgien.
Adolf Löhr ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Hooglede, Belgien, Grab 3986. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Brummermann, Heinrich gest. 7.12.1917, Belgien.
Heinrich Brummermann ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Menen, Belgien, Block D Grab 318. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
 
1918
 
   
Steinfeld, Hugo geb. 6.12.1898 Schötmar, gest. 14.3.1918, Frankreich.
Hugo Steinfeld ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Salomé, Frankreich, Block 3 Grab 284. Informationen zum Friedhof hier.
Hugo Steinfeld ist auch auf dem Kriegerdenkmal Bad Salzuflen verzeichnet.

Musketier im Reserve-Infanterie-Regiment 208 3. Kompagnie
         
Ortmann, Friedrich geb. Schötmar, gest. 22.3.1918 Saulcourt (südlich Cambrai), Frankreich. Unteroffizier im Reserve-Infanterie-Regiment 263 12. Kompagnie
   
Frigge, Wilhelm geb. 16.10.1888 Schötmar, gest. 9.4.1918, Thumeries, Frankreich, nach Verwundung vom 2.4.1918 bei Hulluch.
Wilhelm Frigge ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Lens-Sallaumines, Frankreich, Block 2 Grab 221. Informationen zum Friedhof hier.
Sergeant im Reserve-Infanterie-Regiment 213 7. Kompagnie
         
Knollmann, August geb. Schötmar, Sohn des Färbereibesitzers Hugo Knollmann, gest. 30.5.1918, Frankreich.
August Knollmann ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Veslud, Frankreich, Block 2 Grab 673. Informationen zum Friedhof hier.
August Knollmann
Leutnant der Reserve im Infanterie-Regiment 98
   
Haumersen, Fritz (Friedrich) gest. 10.6.1918, Frankreich.
Fritz Haumersen ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Dourges, Frankreich, Block 4 Grab 360. Informationen zum Friedhof hier.
Reservist
   
Voß, Gustav gest. 10.6.1918, Deutschland.
Gustav Voß ist begraben auf dem Evangelischen Friedhof Wetter-Volmarstein, Kriegsgräberstätte, Einzelgrab. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Strate, Ernst gest. 11.6. 1918 (oder 12.6.), Frankreich.
ernst Strate ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vignemont, Frankreich, Block 4 Grab 611. Informationen zum Friedhof hier.
Jäger
   
Riesenberg, Fritz (Friedrich) geb. 26.9.1896 Wülfer, gest. 4.7.1918, Frankreich.
Fritz Riesenberg ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vermandovillers, Frankreich, Block 3 Grab 1974. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier im Infanterie-Regiment 55 2. Kompagnie
   
Nelkowsky, Franz gest. 12.7.1918, Frankreich.
Franz Nelkowsky ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Strasbourg-Cronenbourg, Frankreich, Block 7 Grab 141. Informationen zum Friedhof hier.
Landsturmmann
   
Bobe, August geb. 26.12.1892 Brüntorf, gest. 3.11.1918 in Gefangenschaft, infolge Krankheit (Grippe) Aus (östl. von Lüderitz), Namibia.
August Bobe ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Aus (Militäry Cemetery-brit.Sold.Fdh.) Namibia, Grab 120. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter in der Schutztruppe Deutsch-Südwestafrika1. Kompagnie
   
 
Amtsgut Hündersen
 
     
Rhodovi, Georg, Dr. med., geb. Gut Hündersen bei Schötmar, gest. 21.1.1916 infolge Krankheit.*

Georg Rhodovi

*Georg Rhodovi ist auch auf dem Kriegerdenkmal Retzen zu finden.

Georg Rhodovi diente als Feldunterarzt in einem Reserve-Ulanen-Regiment. Er nahm an der Schlacht bei Tannenberg als Arzt teil. (Quelle: Lippischer Kalender, Jahr 1920, S. 89 f.)
         
Beermann, Gustav gest. 30.12.1917.
Gustav Beermann ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Carvin, Frankreich, Block 3 Grab 694. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   

Rehmeier, Friedrich geb. 21.7.1871 Papenhausen, gest. 6.6.1917 infolge Krankheit.
Friedrich Rehmeier ist begraben auf dem Hauptfriedhof Krefeld, Kriegsgräberstätte, Grab 182. Informationen zum Friedhof hier.

 

 

Landsturmmann
   
Reuter, Wilhelm gest. 10.4.1917.
Wilhelm Reuter ist begraben auf dem Soldatenfriedhof St.-Laurent-Blangy, Frankreich, Block 5 Grab 276. Informationen zum Friedhof hier.
Wehrmann
   
 
Aspe - Knetterheide
 
     
Hollensteiner, August geb. 9.12.1880, gest. 3.9.1914. Wehrmann im Infanterie-Regiment 80

August Hollensteiner
   
Schmidt, Willi gest. 5.9.1914 bei Maubeuge.
Willi Schmidt war erstbestattet auf dem Friedhof der Gemeinde Ferrière-la-Grande (südlich Maubeuge), Frankreich.
Unteroffizier
     
Tiemann, Heinrich geb. 11.2.1887, Schneidermeister, gest. 6.9.1914, Frankreich. Gefreiter der Reserve im Infanterie-Regiment 15 10. Kompagnie
   
Plöger, Friedrich geb. 4.10.1893 Schötmar, gest. 12.9.1914 (lt. Regimentsgeschichte 13.9.) bei Bermericourt (bei Reims), Frankreich. Musketier im Infanterie-Regiment 15 11. Kompagnie
   
Dünker, August geb. 22.10.1884 Knetterheide, gest. 26.9.1914 Reims, Frankreich. Wehrmann im Reserve-Infanterie-Regiment 15 10. Kompagnie
   
Echterdiek, Heinrich (Aspe) gest. 22.10.1914 im Reserve-Feldlazarett 74 Bovekerke (nordöstl. Diksmuide), Belgien, nach Verwundung.
Heinrich Echterdiek ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vladslo, Belgien, Block 1 Grab 1837. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier im Reserve-Infanterie-Regiment 202 4. Kompagnie
   
Tellbüscher, August gest. 21.5.1915, Frankreich.
August Tellbüscher ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Lens-Sallaumines, Frankreich, Block 11 Grab 261. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier im Infanterie-Regiment 69 6. Kompagnie
   
Hollensteiner, Heinrich geb. 9.8.1893, gest. 15.6.1915. Landsturmmann im Infanterie-Regiment 77 4. Kompagnie

Heinrich Hollensteiner
   
Hoffmann, August geb. 9.12.1892 Schötmar, gest. 23.1.1916 Neuve Chapelle, Frankreich.
August Hoffmann ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Annoeullin, Frankreich, Block 2 Grab 329. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter im Infanterie-Regiment 15 9. Kompagnie
   
Schwer, Heinrich geb. 10.12.1897 Knetterheide, gest. 8.1.1917 (lt. Regimentsgeschichte 18.1.1917 bei Nauroy-Beine verwundet und am 22.1.1917 Masmes gestorben), Frankreich.
heinrich Schwer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Warmériville, Block 2 Grab 1033. Informationen zum Friedhof hier.
 
   
Bollhöfer, Wilhelm geb. 26.9.1892 Knetterheide, gest. 24.4.1917, Frankreich.
Wilhelm Bollhöfer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Montaigu I, Frankreich, Block 4 Grab 203. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Korte, Fritz gest. 30.4.1917, Frankreich.
Fritz Korte ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Caudry, Frankreich, Block 4 Grab 70. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier
         
Eggersmann, August gest. 25.5.1917 Cornillet - Hügel (Beine-Nauroy östlich von Reims), Frankreich. Landsturmmann im Reserve-Infanterie-Regiment 39 10. Kompagnie
   
Linne, Ernst geb. 9.6.1896 Asperheide, gest. 31.7.1917 am Houthulster Wald / Draaibank, Belgien (bei Langemark). Musketier im Reserve-Infanterie-Regiment 15
   
Rottschäfer, August gest. 24.9.1917 (lt. Denkmal "vermißt"), Frankreich.
August Rottschäfer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Ville-Devant-Chaumont, Frankreich, Block 5 Grab 201. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Schmidtpott, Gustav gest. 8.10.1917, Frankreich.
Gustav Schmidtpott ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Laon-"Bousson", Frankreich, Block 7 Grab 284. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Bobe, Fritz gest. 21.3.1918, Frankreich.
Fritz Bobe ist begraben auf dem Soldatenfriedhof St.-Quentin, Frankreich, Block 8 Grab 281. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Koch, Wilhelm gest. 18.4.1918, Belgien.
Wilhelm Koch ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Vladslo, Belgien, Block 2 Grab 2803. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier.
   
Schmidtpott, Heinrich geb. 19.11.1882 Asperplaß (?), Schötmar, gest. 24.4.1918 Castel Höhe 82, Frankreich. Ersatz-Reservist im Infanterie-Regiment 55 11. Kompagnie
         
Schäfermeyer, Wilhelm gest. 26.4.1918, Kemmel, Belgien, während eines Angriffs gegen englische Einheiten, wahrscheinlich durch eigenenes Artilleriefeuer.
Wehrmann im Reserve-Infanterie-Regiment 39 3. Kompagnie
   
Horstkötter, Friedrich gest. 27.8.1918, Frankreich.
Friedrich Horstkötter ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Rancourt, Frankreich, Block 2 Grab 80. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
         
 
Ehrsen-Breden
 
     
Lappenbusch, Wilhelm geb. 28.12.1887, Ziegelmeister, gest. 23.8.1914 bei Longwy, Frankreich.
Wilhelm Lappenbusch ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Maissin-National, Belgien, Grab 483. Informationen zum Friedhof hier.
Wilhelm Lappenbusch
Unteroffizier im Infanterie-Regiment 69
         
Tölle, August geb. 25.10.1893 Ehrsen, vermißt 18.9.1914 bei La Neuville / Höhe 100 bei Reims, Frankreich. Musketier im Infanterie-Regiment 15 3. Kompagnie
   
Koch, Gustav geb. 21.11.1889 Breden, Landwirt, gest. 3.11.1914 Souchez (Lorettohöhe), Frankreich. (Gustavs älterer Bruder, der Lehrer und Unteroffizier Koch, stirbt am 14.8.1915 in Rußland)  
   
Pankoke, Fritz (Friedrich) geb. 26.11.1890 Ehrsen, gest. 11.5.1915 Neuve Chapelle, Frankreich.
Fritz Pankoke ist begraben (mit Todesdatum 9.5.) auf dem Soldatenfriedhof Illies, Frankreich, Block 5 Grab 1. Informationen zum Friedhof hier.
Reservist im Infanterie-Regiment 55 9. Kompagnie
   
Henning, Ernst gest. 30.6.1915, Frankreich.
Ernst Henning ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Servon-Melzicourt, Frankreich, Block 3 Grab 647. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Funke, Heinrich gest. 12.10.1915, Frankreich.
Heinrich Funke ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Illies, Frankreich, Block 5 Grab 60. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Vogelsang, Friedrich, Landwirt aus Breden, 32 Jahre, gest. 19.10.1915 bei Dünaburg (Daugavpils), Lettland, hinterläßt Ehefrau und 2 Kinder. Jäger
   
Niehaus, Fritz geb. 15.10.1891 Ehrsen, gest. 14.9.1916 (lt. Regimentsgeschichte 22.9.) an der Somme.
Fritz Niehaus ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Maissemy, Frankreich, Block 2 Grab 1875. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter im Infanterie-Regiment 15 7. Kompagnie
   
Alteheld, Gustav gest. 30.10.1916, Frankreich.
Gustav Alteheld ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Neuville-St.Vaast, Frankreich, Block 7 Grab 66. Informationen zum Friedhof hier.
Wehrmann im Reserve-Infanterie-Regiment 55 8. Kompagnie
   
Rehse, Wilhelm gest. 25.1.1917, Litauen.
Wilhelm Rehse ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Latschenkrug, Litauen, Grab 79A. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Hollensteiner, Gustav geb. 29.7.1890 Ehrsen, gest. 2.5.1917, Frankreich.
Gustav Hollensteiner ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Mons-en-Laonnois, Frankreich, Block 27 Grab 58. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
         
Hebeler, Gustav geb. 25.1.1889 Ehrsen, gest. 30.6.1917 (Denkmal vermißt 1917) an der Aisne, Frankreich. Gefreiter im Infanterie-Regiment 55 3. Kompagnie
   

Grabbe, Friedrich geb. 9.2.1894, gest. 16.3.1918.
Friedrich Grabbe ist begraben auf dem Friedhof Schötmar - Ehrsen, Einzelgrab.

 

 

Füsilier
   
Lehbrink, Gustav gest. 27.3.1918, Frankreich.
Gustav Lehbrink ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Nampcel, Frankreich, Block 6 Grab 151. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Kreie, August gest. 12.4.1918, Frankreich.
August Kreie ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Nampcel, Frankreich, Block 6 Grab 612. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Müller, Max gest. 29.4.1918, Frankreich.
Max Müller ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Roye-St.Gilles, Frankreich, Block 1 Grab 417. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Kleine, August gest. 14.5.1918, Frankreich.
August Kleine ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Fricourt, Frankreich, Block 2 Grab 841. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier
   

Kleine, Fritz geb. 21.10.1892 Ehrsen, gest. 12.2.1919.
Fritz Kleine ist begraben auf dem Friedhof Schötmar - Ehrsen, Einzelgrab.

 

 

Pionier
   
 
Werl
 
     
Mester, Gustav geb. 29.9.1889, gest. 21.8.1914 bei Arsimont, Belgien.
Gustav Mester ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Langemark, Belgien, Massengrab. Informationen zum Friedhof hier.
Gustav Mester
Garde-Grenadier-Regiment 4 8. Kompagnie
   
Bültemeier, Friedrich geb. 5.9.1889 Werl, gest. 13.11.1914 Douai, Frankreich.
Friedrich Bültemeier ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Neuville-St.Vaast, Frankreich, Block 13 Grab 533. Informationen zum Friedhof hier.
Unteroffizier im Infanterie-Regiment 55 9. Kompagnie
   
Bretthauer, Heinrich gest. 7.4.1915, Frankreich.
Heinrich Bretthauer ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Thiaucourt-Regniéville, Frankreich, Block 19 Grab 322. Informationen zum Friedhof hier.
Wehrmann
   
Hokamp, Wilhelm gest. 22.12.1915, Wuenheim (Vogesen), Frankreich.
Wilhelm Hokamp ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Guebwiller, Frankreich, Block 6 Grab 112. Informationen zum Friedhof hier.
Wehrmann
   
Koch, Wilhelm gest. 15.4.1917, Frankreich.
Wilhelm Koch ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Bouchain, Frankreich, Block 1 Grab 173. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Bröker, Gustav gest. 12.11.1917 infolge Krankheit, Belgien.
Gustav Bröker ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Menen, Belgien, Block P Grab 1629. Informationen zum Friedhof hier.
Gefreiter
   
Wißmann, Heinrich geb. 5.11.1898 Werl, gest. 25.3.1918 Hardecourt aux Bois (südlich Bapaume), Frankreich. Unteroffizier im Infanterie-Regiment 55 4. Kompagnie
   
Reibke, Ferdinand gest. 1.6.1918 Chevillecourt-Hautebraye (nordwestl. Soissons), Frankreich. Gefreiter im Infanterie-Regiment 56 6. Kompagnie
   
Niekamp, Wilhelm gest. 14.8.1918 nach Verwundung, Frankreich.
Wilhelm Niekamp ist begraben auf dem Soldatenfriedhof St.-Quentin, Frankreich, Block 5 Grab 237. Informationen zum Friedhof hier.
Pionier
   
Horstkötter, Friedrich gest. 27.8.1918, Belgien.
Friedrich Horstkötter ist begraben auf dem Soldatenfriedhof Rancourt, Frankreich, Block 2 Grab 80. Informationen zum Friedhof hier.
Musketier
   
Schwanold, Friedrich geb. 30.10.1896 Werl, gest. 15.11.1918 (lt. Regimentsgeschichte 15.10.), bei Heule, Belgien. Musketier im Reserve-Infanterie-Regiment 15 1. Kompagnie
   
*Superintendent Karl Sauerländer hat im Ersten Weltkrieg 4 Söhne verloren. Am 16.6.1923, also nach Fertigstellung des Kriegerdenkmals in Schötmar, verstarb infolge von im Krieg erlittenen Schäden sein Sohn Paul Sauerländer: Paul Sauerländer, geb. 1891 Schötmar, Leutnant und Kompagnieführer im Infanterie-Regiment 60. Paul Sauerländer war im Oktober 1917 in Gefangenschaft geraten.
(Quelle: Lippischer Pfarrerverein Hrsg., Ehrentafel der Lippischen Landeskirche, o.J..