Lügde

         
         
92 Tote
Inschrift
"Den im Weltkriege/ 1914 - 1918 gefallenen/ Söhnen/ der / Stadt Lügde/ zum Andenken"
 
Geschichte
Das Denkmal ist am 8.11.1925 eingeweiht worden.
Auf dem Sockel befand sich ursprünglich eine abgebrochene Säule mit einer trauernden Frau. Der
Sockel stand auf einem dreistufigen Podest.